Deinen Lazy Place Sitzsack reinigen

Deinen Lazy Place Sitzsack reinigen

In diesem Artikel findest du Informationen darüber, wie du deinen Lazy Place Sitzsack reinigen kannst. Mindestens ebenso wichtig wie die Sitzsack Reinigung ist die laufende Sitzsack Pflege. Einfach weiterlesen.

Lazy Place Sitzsack Pflege

Durch die richtige Sitzsack Pflege hast du schon sehr viel für deinen Lazy Place Sitzsack getan. Es ist nämlich ziemlich einfach: Je schonender du deinen Outdoor Sitzsack von Lazy Place behandelst, desto länger hält er.

EMPFEHLUNG: Gib deinen Lazy Place Sitzsack am Abend ins Trockene und lass ihn nicht einfach im Freien auf der Terrasse oder im Garten 24/7 dem Wetter ausgesetzt.

Der Lazy Place Sitzsack ist outdoorgeeignet, d. h. man kann ihn mit ins Freie nehmen, aber nicht Frühling, Sommer, Herbst und Winter draußen stehen lassen! Ein kurzer Regen macht deinem Sitzsack nichts, denn er hat auf der Rückseite eine Beschichtung damit das Wasser nicht sofort eindringen kann. Eine Woche lang Dauerregen, sind aber nicht gerade das Beste für deinen Sitzsack, denn die Nähte selbst sind nicht versiegelt. Derartige Verschmutzungen lassen sich auch nicht mehr so leicht entfernen, da sie tief im Gewebe sind.

Dein Lazy Place Sitzsack ist NICHT waschmaschinengeeignet!

Dafür gibt es einen simplen Grund. Durch die Reibung in der Waschmaschine wird die Beschichtung auf der Rückseite vom Sitzsack Bezug zerstört, sie fängt an abzublättern. Die Beschichtung hindert Flüssigkeiten daran durch das Gewebe zu dringen.

Lazy Place Sitzsack reinigen

Du solltest stets sofort deinen Lazy Place Sitzsack reinigen und den Schmutz nicht eintrocknen lassen. Auch nach einem Regenguss ist dies nach dem Trocknen zu empfehlen. Oft lassen sich leichte Verunreinigungen einfach mit kaltem Wasser und der feinen Seite eines Schwammes oder einem Mikrofaser Tuch beseitigen.

ACHTUNG: Verwende beim Schwamm NIE die raue Seite!!! Reibst du mit der rauen Seite von einem Schwamm auf deinem Lazy Place Sitzsack Outdoor, dann zerstörst du die Faserstruktur. Du raust die Fasern auf und dadurch stehen feine Härchen ab.

Ganz milde handelsübliche Produkte für Sitzmöbel wie einer Couch können zum Sitzsack Reinigen verwendet werden. Zur Sicherheit solltest du aber vorher einen kleinen Test machen und dich vergewissern, wie das Sitzsack Material und die Sitzsack Farben auf das Reinigungsmittel reagieren. Eine geeignete Stelle ist z. B. dort wo der Klettverschluss ist.

Ist dein Lazy Place Sitzsack doch etwas stärker verschmutzt kannst du mit Sodapulver (Natriumcarbonat), welches du in einem Drogeriemarkt bekommst, sowie ein wenig Wasser eine Lauge ansetzen.

ACHTUNG: Soda ist bleichend, also unbedingt vorher wieder an einer kleinen, nicht unmittelbar sichtbaren Stelle am Sitzsack Testen. Beim Ansetzen der Lauge reagiert das Sodapulver mit dem Wasser. Die Dämpfe NICHT einatmen und NICHTS verschlucken oder in die Augen bringen. Zum Sitzsack Reinigen mit der Lauge unbedingt Handschuhe anziehen.

Bei einem extrem stark verschmutzten Lazy Place Sitzsack hilft nur noch eine Sache – den Sitzsack Bezug tauschen. Beim Lazy Place Sitzsack mit Innenhülle lässt sich dies unkompliziert und rasch bewerkstelligen.

Einen Wechselbezug solltest du generell zur Hand haben, damit du regelmäßig deinen Sitzsack reinigen kannst und auch nicht immer die gleiche Farbe ansehen musst.

Wir wünschen angenehme Stunden mit deinem sauberen Outdoor Sitzsack drinnen!

Stay Irie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.